Moeraki Boulders

Bei Moeraki liegen einige Dutzend kugelförmige Steine mit bis zu zwei Metern Durchmesser an der Küste. Sie sind teils glatt, teilweise mit Muscheln bedeckt, bei einigen ist die Oberfläche abgeblättert, einige sind gar auseinandergefallen. Sie sind wunderschön und geheimnisvoll, denn eigentlich weiss niemand wirklich, wie sie da hingekommen sind.

IMGP6648

IMGP6693

IMGP6727

IMGP6734

IMGP6757

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: